O.S.K.A.R.

 Orientierung.Sicherheit.Kommunikation.Abwechslungsreich.Respektvoll.

Friss nicht alles "Anti-Giftköder-Training"

Ihr Hund frisst alles, was er draußen findet? 
Sie haben keine Chance mehr einzugreifen? 
Nicht einmal Taschentücher lässt er links liegen?

Dann ist dieser Kurs ideal für Sie und Ihren Vierbeiner.

Wir beschäftigen uns damit, wie wir das unerwünschte Verhalten “Draußen alles fressen” in für uns sichere und angenehme Bahnen lenken können.

Wir starten mit einem Vortrag am 02.07.19 um die Basis eines erfolgreichen Trainings zu legen.

Wir befassen uns mit folgenden Themen:

- mögliche Ursachen
- richtig Belohnen
- Was tun, wenn Sie einen Giftköder gefunden haben?
- Was tun, wenn der Hund etwas gefressen hat?
- Maulkorbtraining
 
In den Praxistreffen bauen wir nützliche Kommandos auf, wie z. Bsp:

- Anzeigeverhalten
 - Signal "Lass es"
- Stoppen vor dem Futter
- Zuverlässiges "Aus"
- annähern an den Hund ohne das dieser dann mit der Beute davon läuft
- "Echtfall-Spaziergang"

Wir trainieren sowohl auf dem Hundeplatz, als auch im "echten" Leben.

Weitere Informationen:
Läufige Hündinnen können nur nach Rücksprache teilnehmen

Bitte mitbringen:
Brustgeschirr, normale und lange Leine, Leckerlie in unterschiedlicher Qualität, Lieblingsspielzeug

Preis: 99 Euro
Nur Vortrag 25 Euro. 
Der Vortrag ist Voraussetzung für die Praxistreffen!

Termin: 02.07.19 = Vortrag 1,5 Std.
anschließend 4 Praxistreffen a 60 Min. 
Die Termine werden mit den Teilnehmern vereinbart. 

Teilnahmeplätze: max. 6 Teilnehmer mit Hund

Wo: Trainingsgelände in Günzersreuth